Unbelehrbaren Polen festgenommen

handcuffs-2102488 640

Die Bundespolizei hat am Autobahngrenzübergang bei Kiefersfelden einen unbelehrbaren Polen aus dem Verkehr gezogen. Der Mann wurde gleich wegen mehrerer Haftbefehle gesucht.Der LKW-Fahrer wurde gestern kontrolliert. Dabei stellte die Polizei fest, dass er seit 2008 wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis mehrfach zu Freiheitsstrafen von insgesamt 22 Monaten verurteilt worden. Nachdem er einen Teil seiner Strafen verbüßt hatte, wurde er auf Bewährung entlassen. An die Auflagen hielt er sich nicht. Stattdessen beging er erneut dieselbe Straftat. Der Mann wurde direkt ins Gefängnis gebracht.