Unaufmerksamkeit führt zu Auffahrunfall in Rosenheim

Polizeiauto 1

Weil er kurz nicht aufgepasst, hat ein junger Mann aus Rohrdorf einen Unfall auf der Innsbrucker Straße in Rosenheim verursacht. Im morgendlichen Berufsverkehr mussten die Autos vor ihm immer wieder anhalten.

Das bemerkte der 22-Jährige zu spät und krachte ins Heck seines Vordermannes. Das vordere Auto wurde in die Schlange davor geschoben – insgesamt wurden 4 Autos beschädigt. Es entstand ein Schaden von rund 6.000 Euro. Verletzt wurde niemand.