Überfallalarm in Wasserburger Bank

Wieder ein Großeinsatz der Polizei bei einer Bank und wieder ein Fehlalarm. Ein Großaufgebot der Polizei sicherte heute gegen 14:00 Uhr das Gebäude der Sparda-Bank in Wasserburg.

Der Überfallalarm war ausgelöst worden. Wie es seitens der Wasserburger Polizei heißt, handelte es sich aber um ein Versehen. Der Alarm wurde vermutlich bei Reinigungsarbeiten ausgelöst. Wie berichtet, hatte gestern eine Spielzeugpistole in einer Rosenheimer Sparkasse zu einem Überfallalarm geführt. Hier handelte es sich um ein Missverständnis.