Über 4.000 Euro für Justizkasse: Bundespolizei vollstreckt Strafbefehle

0727 Festnahmen Bundespolizei

Die Bundespolizei hat auf der A8 und A93 zwei Strafbefehle erfolgreich vollstreckt. Gegen einen Ungarn lag ein Strafbefehl wegen eines Pflichtversicherungsverstoßes vor. Nur durch die Begleichung einer Geldstrafe von 2.000 konnte der 44-jährige einer Haft entgehen. Auf der A93 kontrollierten die Bundespolizisten eine 35-jährige Österreicherin. Sie war wegen Leistungserschleichung vor drei Jahren zu einer Geldstrafe von 2.000 Euro verurteilt worden. Sie konnte die Summe umgehend begleichen und die Fahrt fortsetzen.