Über 1000 anerkannte Flüchtlinge

landkreis rosenheim

Das Rosenheimer Landratsamt hat Bilanz gezogen: Der Landkreis Rosenheim zählt aktuell mehr als 1000 anerkannte Flüchtlinge. Insgesamt 2671 Flüchtlinge waren Ende Oktober registriert, davon sind 1021 anerkannt.

Die meisten Flüchtlinge im Landkreis sind in Wasserburg angesiedelt, gefolgt von Bad Aibling und Stephanskirchen.