Typisierungsaktionen in Hart und in Bernau

Blutspendefoto 2

„Helft unserem Kameraden Maxi – zusammen besiegen wir seine Leukämie!“ Mit diesem Slogan wirbt die Feuerwehr Bernau für eine Typisierungsaktion,

die heute stattfindet. Trauriger Anlass ist die Erkrankung ihres 26-jährigen Kameraden Maxi. Die Feuerwehr hofft, dass so viele wie möglich kommen, damit ein Spender gefunden wird. Maxi hätte der Gesellschaft als Feuerwehrmann geholfen, jetzt sei es an der Zeit, etwas zurückzugeben. Interessierte können sich zwischen 11 und 15 Uhr in der Turnhalle in Bernau typisieren lassen. Außerdem findet von 10 bis 15.30 Uhr noch eine Typisierungsaktion im Harter Feuerwehrhaus bei Chieming statt. Diese wird für die 60-jährige Monika veranstaltet, die ebenfalls an Blutkrebs erkrankt ist. Eine Stammzellen- oder Knochenmarkspende ist für Blutkrebspatienten oft die letzte Rettung. Typisieren lassen darf sich jeder der zwischen 17 und 45 Jahre alt und gesund ist.