Tuntenhausen will Energie einsparen

Solarenergie Symbol

Die Gemeinde Tuntenhausen wird im kommenden Jahr Teil des Energieeffizienznetzwerks Rosenheim. Das beschloss der Gemeinderat in seiner vergangenen Sitzung, wie uns Bürgermeister Georg Weigl mitteilte.

Die Gemeinde habe keinen Energiemanager im Haus wie andere Kommunen. Mit einer Teilnahme wolle die Gemeinde untersuchen, wo sie Energie einsparen kann, so Weigl. Das Energieeffizienznetzwerk Rosenheim ist ein Zusammenschluss von 14 Gemeinden im Landkreis Rosenheim und Traunstein. Mit Unterstützung der TH Rosenheim wollen die Kommunen konkrete Maßnahmen erarbeiten mit denen sie unter anderem Co2 einsparen können.