Tuntenhausen arbeitet an Bebauungsplan Tuntenhausen Nord

Bauarbeiten Fundament

Die Gemeinde Tuntenhausen arbeitet noch an einem Bebauungsplan für die Erweiterung des Gemeindegebiets Tuntenhausen Nord.

Das teilte uns Bürgermeister Georg Weigl mit. Ein überarbeitetes städtebauliches Konzept ist nicht durch den Gemeinderat gegangen. Er ist mit der Erschließung des Wohngebiets noch nicht einverstanden. Es sei eine sehr intensive Diskussion gewesen, so Weigl. Der Grund: der Gemeinderat möchte eine Anbindung an die Staatsstraße, das staatliche Bauamt möchte diese Anbindung aber nicht. Deswegen wird der Bebauungsplan erneut überarbeitet und in einer der kommenden Sitzung erneut besprochen, so Weigl. Die Erweiterung des Gemeindegebietes ist bereits seit 2017 geplant.