TSV 1860 Rosenheim: 1:4 Niederlage im Jahn-Stadion

1860RO

Die Rosenheimer 60er haben in der Regionalliga Bayern gestern vor heimischer Kulisse eine Klatsche kassiert. Gegen den FC Memmingen verlor der TSV 1860 Rosenheim gestern mit 1 zu 4.Zwar waren die 60er zu Anfang noch deutlich mehr in Bewegung und konnten gleich zum Beginn der zweiten Halbzeit mit einem Tor von Michael Neumaier 1 zu 0 in Führung gehen, allerdings kam es dann zu einem Eigentor durch Krätschmer und Jahic kassierte eine Rote Karte wegen groben Foulspiels. Die Rosenheimer liegen nun auf dem 16ten Tabellenplatz der Regionalliga Bayern.