Trotz Risikogebiet: Ausflug nach Kufstein ohne Quarantäne möglich

Kaisergebirge mit Inntal und Kufstein

In Kufstein liegt die 7-Tages-Inzidenz bei 49 Infektionen pro 100.000 Einwohner. Da in anderen Teilen Tirols die 7-Tages-Inzidenz deutlich höher ist, wird das österreichische Bundesland auch weiterhin als Risikogebiet beim Robert-Koch-Institut geführt. Freizeitausflüge sind nach Kufstein unter Umständen trotzdem möglich. So sind Rad- und Wanderausflüge unter 48-Stunden ins Kufsteinerland ohne weitere Probleme erlaubt. Auch nach einem Stadtbummel besteht keine Quarantänepflicht. Bei der Teilnahme von Veranstaltungen und Feiern gilt die 48-Stunden-Regel nicht. Hier besteht nach der Rückkehr aus dem Risikogebiet Quarantänepflicht.