Trotz Rückgang der Infektionszahlen: Keine Entspannung auf den Intensivstationen

Arzt Krankenhaus Gesundheit Corona

Die Corona-Infektionszahlen in der Region gehen mittlerweile deutlich zurück – auf die Belegung der heimischen Krankenhäuser hat das bisher aber keine Auswirkungen. Die Situation sei noch immer sehr angespannt, heißt es von den Verantwortlichen.

In Stadt und Landkreis Rosenheim werden derzeit 33 Covid-Patienten intensiv behandelt. 19 davon müssen beatmet werden. Mittlerweile wurden auch die Intensivkapazitäten weiter ausgebaut. Im Rettungsdienstbereich Rosenheim stehen aktuell 108 Betten zur Verfügung. Zu Beginn der 4. Welle waren es noch unter 100. Zwei Patienten sind für deutschlandweite Verlegungen im Rahmen des Kleeblatts gemeldet.