Triftbachbrücke wird neu gebaut

Die marode Brücke über den Triftbach in Bruckmühl wird neu gebaut. Im jüngsten Bauausschuss hat der Markt dafür den Bebauungsplan geändert.

Denn die neue Brücke wird breiter, als die Jetzige. Dennoch kann nicht darauf verzichtet werden. Zum einen ist sie eine beliebte Fuß- und Radverbindung von der Marienburgstraße in den Gewerbepark, zum Bahnhaltepunkt Heufeldmühle und dem Einkaufszentrum. Außerdem sei im Bebauungsplan festgelegt, dass südlich des Triftbaches Stellplätze für den Gewerbepark errichtet werden müssen, so Bürgermeister Richard Richter. Die Kosten für die neue Brücke liegen bei knapp 400.000 Euro, da die Brücke auch für den LKW-Verkehr ausgelegt sein muss. Wie Richter sagte soll die Brücke über den Triftbach noch in diesem Jahr abgerissen und neu gebaut werden.