Tourist-Information soll im Haus des Gastes bleiben

Bernau Berge

Der Gemeinderat von Bernau hat sich in seiner vergangenen Gemeinderatssitzung darauf geeinigt, dass die Tourist-Information weiterhin im Haus des Gastes untergebracht werden soll.

Deswegen soll das Haus nun saniert werden. Für eine bestmögliche Sanierung will die Gemeinde zusammen mit den Bürgen ein Konzept erstellen. Das muss dann von den Gemeinderäten verabschiedet werden. Christoph Osterhammer, der Leiter der Tourist-Information Bernau, ist mit der Entscheidung des Gemeinderates zufrieden. Der zentrale Standort im Ortszentrum sei gut geeignet, weil er ein optimaler Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren von Bernau aus sei.