Tourismusbilanz für Aschau fällt positiv aus

hotel room 1261900 640

Die Gemeinde Aschau kann für das vergangene Jahr eine positive Bilanz ziehen, wenn es um Tourismus geht.

Und das trotz des Corona-Lockdowns in der Jahreshälfte. Durch die Lockerungen konnte viel wieder aufgeholt werden. Die Zahl der Übernachtungen ist sogar um knapp fünf Prozent auf über 280.670 gestiegen – die meisten davon kommen aus Bayern oder Nordrhein-Westfalen. Nur die Zahl der Gästeankünfte ist leicht gesunken. Tourismus ist für die Gemeinde Aschau ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.