Tomczyk startet in der LMGTE Pro-Klasse

le-mans-69119_640.jpg

Die Vorfreude auf den Rennstart des legendären 24-Stundenrennens in Le Mans wächst. Nach den ersten Eindrücken aus dem freien Training und der Qualifikation geht der Rosenheimer Martin Tomczyk heute laut eigener Aussage mit einem gutem Gefühl an den Start.

Die unterschiedlichen Sessions waren beeinflusst von wechselnden Wetterbedingungen, die auch über den 13,6 Kilometer langen Streckenverlauf unterschiedlich waren und sich ständig verändert haben. Martin Tomczyk wird heute gemeinsam mit seinen beiden Teamkollegen das Rennen ab 15.00 Uhr von Platz 13 in der LMGTE Pro-Klasse starten.