Tödlicher Unfall in Endorf: Obduktionsergebnisse des 63-Jährigen sind da

1020 Endorf Unfall update 574472482-1128431 1 end vu rosenheimerstr2018-NQa6

Nach dem tödlichen Frontalzusammenstoß zwischen einem 63-jährigen Autofahrer und einem Linienbus in Bad Endorf am Mittwochnachmittag liegt jetzt das Obduktionsergebnis vor. Der Mann starb ausschließlich aufgrund der beim Unfall zugezogenen Verletzungen und hatte zuvor keine akuten gesundheitlichen Probleme.

Das meldet das Internetportal Rosenheim24.de und beruft sich dabei auf die Priener Polizei. Warum der Bad Endorfer auf die Gegenfahrbahn gekommen war, bleibt aber weiterhin unklar. Zuvor war spekuliert worden, dass der Verstorbene eventuell einen Herzinfarkt gehabt haben könnte. Bei dem Unfall waren die Businsassen und der Busfahrer zum Teil leicht verletzt worden.

 

Foto und Fotocopyright: Rosemarie Ammelberger