TIroler Polizei findet 261 kg Haschisch in einem LKW in Kufstein

Blaulicht

261 Kilogramm Haschisch hat die Tiroler Polizei in einem litauischen LKW in Kufstein sichergestellt. Der LKW hatte sich verfahren. Laut der Frachtpapiere sollte der LKW Fliesen in Spanien geladen hatte. Bei einer Begutachtung stellten diese sich als minderwertig heraus.

Ein Suchtmittelspürhund bemerkte 261 Pakete mit Haschisch, versteckt zwischen den Fliesen. Der Fahrer des LKW konnte der Polizei glaubwürdig versichern, nichts von den Drogen gewusst zu haben. Das Haschisch hat einen Straßenverkaufswert von fast 2,5 Millionen Euro.