Tiroler Landeschef kritisiert Grenzkontrollen

Grenzkontrolle A93

Das Bundesland Tirol hat die Verlängerung der Grenzkontrollen scharf kritisiert. Sie sei durch nichts zu rechtfertigen, so Landeschef Günther Platter.

Tirol werde bewusst an den Pranger gestellt und ungerechtfertigt schikaniert. Platter hofft, dass die Europäische Komission und die österreichische Regierung ein Ende der Grenzkontrollen erwirken. Deutschland hat die Kontrollen nach Tschechien sowie Tirol heute um zwei Wochen verlängert.