Tiroler Festspiele beurlauben Kuhn bis auf Weiteres

Orchester Symbol

Der Vorstand der Tiroler Festspiele in Erl hat den Dirigenten Gustav Kuhn von den nächsten Auftritten entbunden. Damit wird auch die Erntedankkonzertreihe abgesagt, die vom 5. Bis 7. Oktober stattgefunden hätte.

Die verkauften Karten werden zurückerstattet. Die Beurlaubung von Kuhn gilt bis zur endgültigen Klärung der gegen ihn erhobenen Vorwürfe durch das Gericht und die Gleichbehandlungskommission. Mehrere Frauen hatten ihm sexuelle Übergriffe vorgeworfen.