Tinninger See soll wieder von Algen befreit werden

Algen Symbol

Der Tinninger See südlich von Riedering ist wieder voller Algen. Die Gemeinde bemüht sich jetzt, noch vor der Badesaison wieder ein sogenanntes Mähboot zu bestellen, um die Algen zu entfernen.

Leider wurde der Gemeinde das Mähboot bisher erst für August zugesagt. Laut Bürgermeister Josef Häusler habe man jetzt aber Bilder gemacht. Mit ihnen will die Gemeinde schneller an ein Boot kommen. Der Tinninger See macht immer wieder Probleme. 2014 war sogar ein Blaualgenbefall zu beklagen. Grund dafür sind auch die landwirtschaftlichen Flächen um den See herum.