Tierschutzverband kritisiert Abschussfreigabe für Wolf

Jagd Gewehr

Die Abschussgenehmigung für den Wolf ist nicht nachvollziehbar. Das sagt der Vorsitzende vom Landesbund für Vogelschutz, DR. Norbert Schäffer. Der angegebene Grund, die Gefährdung des Menschen, sei nicht nachvollziehbar.

Bei 12 der letzten 13 Vorfällen in den Kreisen Rosenheim, Traunstein und Berchtesgadener Land habe es keine Interaktion zwischen Wolf und Mensch gegeben, so der Tierschutzverband. In einem Fall flüchtete der Wolf. Das rechtfertige aber noch keinen Abschuss.