Tiefstand bei den Arbeitslosenzahlen

Arbeitsagentur 3

In der Region kann quasi von Vollbeschäftigung gesprochen werden. Die Arbeitslosenquote im Bezirk der Arbeitsagentur Rosenheim ist auf einen historischen Tiefstand gefallen.

Die Arbeitslosenquote lag demnach im Juni bei 2,1 Prozent, was ein Rückgang von 0,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Der Wert ist damit so niedrig wie zuletzt vor knapp 30 Jahren, sagte uns die Leiterin Dr. Nicole Cujai. Insgesamt waren im Bezirk Rosenheim rund 6.500 Menschen arbeitslos gemeldet. Laut Cujai besteht aber auch eine hohe Fluktuation auf dem Arbeitsmarkt. Demnach verlieren immer wieder Menschen ihre Arbeit, viele werden aber auch schnell wieder eingestellt.