THW hat Behelfsbrücke über Murn bei Griesstätt gebaut

THW Symbolbild

Es führt wieder ein Fuß- und Radweg über die Murn bei Griesstätt. Das THW Rosenheim hat am Wochenende dort eine Behelfsbrücke aufgebaut.Laut Stefan Huber vom THW hat der Aufbau insgesamt neun Stunden gedauert. Es kam dabei zu leichten Verzögerungen, weil die Brücke plötzlich länger war, als anfangs gedacht. Der Grund: die Fundamente mussten wo anders gesetzt werden. Die eigentliche Murnbrücke war das Hochwasser 2013 zerstört worden. Die Behelfsbrücke soll jetzt so lange stehen, bis klar wird, ob die alte Brücke saniert oder neu gebaut werden kann.