THW bekommt große Spende für Bahnübungsstrecke

Spende THW

Das THW Rosenheim freut sich über eine größere Spende der Bayerischen Oberlandbahn.

5.000 Euro sind laut den Unternehmen überreicht worden. Damit soll die geplante Bahnübungsstrecke vom THW unterstützt werden. Hier sollen Einsätze an blockierten Gleisen oder verunglückten Zügen geübt werden. Das THW macht in dem Zuge nochmal darauf aufmerksam, dass Spenden für die Strecke noch bis zum 30.12. möglich sind.