Therme Bad Aibling hat massiv Gäste verloren

Schwimmbad Symbol

Die Corona-Pandemie hat der Therme Bad Aibling wirtschaftlich stark zugesetzt. Laut Stadtwerke-Chef Stefan Barber sind die Zahlen dramatisch. Im Jahr 2019 besuchten noch rund 300.000 Gäste die Bad Aiblinger Therme.

Im Jahr darauf waren es nur noch halb so viele. Heuer wurden bisher lediglich 100.000 Besucher registriert. Der Rückgang der Besucherzahlen habe sich auch deutlich auf die Einnahmen ausgewirkt, so Barber. Für dieses Jahr geht er von etwa 2,25 Millionen Euro aus, die der Therme durch die Lappen gegangen sind. Durch verschiedene Sparmaßnahmen konnte der Verlust auf rund 730.000 Euro begrenzt werden.

Ausführliches zu diesem Thema gibt´s hier