TH Rosenheim sucht nach Teilnehmern für Gesundheitsstudie

Technische Hochschule Rosenheim

Die Technische Universität Rosenheim sucht für ein Forschungsprojekt noch Hausarztpraxen und Pflegedienste. Bei dem Projekt „MobilE-PHY2“ untersuchen Wissenschaftler der TH Rosenheim einen sogenannten Versorgungspfad, im Gegensatz zur Standardversorgung.

Dabei geht es um Patienten die von Schwindel und Gleichgewichtsstörungen betroffen sind. Denn Schwindel und Gleichgewichtsstörungen müssen keine unvermeidbaren Begleiterscheinungen des Alters sein, so Prof. Dr. Klaus Jahn, Chefarzt der neurologischen Klinik der Schön Klinik Bad Aibling. Jedoch nur wenige Ärzte wissen über eine akute Behandlung Bescheid. Das soll das Forschungsprojekt verbessern.