TH Rosenheim eröffnet bayernweit einzigartiges Labor

Technische Hochschule Rosenheim

An der Technischen Hochschule Rosenheim wird heute eine bayernweit einzigartige Einrichtung offiziell eröffnet. Es handelt sich dabei um das neue Labor für Additive Fertigungsverfahren. Konkret geht es dabei um den 3-D-Druck.

In diesem Bereich habe es in den vergangenen Jahren große Veränderungen gegeben, heißt es von der Hochschule. Um das vorhandene Potenzial bestmöglich nutzen zu können, müssten die Fachkräfte von morgen optimal auf diesem Gebiet ausgebildet werden.