TH Rosenheim erhält Fördergelder

Geldscheine

Wissenschaftsminister Sibler erteilt der Technischen Hochschule Rosenheim eine Förderzusage für Fort- und Weiterbildung­smaßnahmen.

Damit sollen auch kleine und mittlere Unternehmen vom Innovationspotenzial der TH Rosenheim profitieren. Möglich macht der Geldsegen die Initiative REACT-EU zur Unterstützung der Krisenbewältigung der Corona-Pandemie. Insgesamt erhält die TH Rosenheim 827.000 Euro.  Das Geld ist für Fortbildungsmodule zur Erlangung der notwendigen Kompetenzen für die Errichtung von mehrgeschossigen Bauwerken in Holzbauweise und die Fortbildung zum Thema Klimaneutrale Gebäude gedacht. Insgesamt werden 1,8 Millionen Euro EU-Mittel für Projekte oberbayerischer Hochschulen bereitgestellt.