Teststation an der A93 wird überrannt

Corona Testzentrum A93 ohne BRK

Das Land Tirol wird vom Robert-Koch-Institut seit dem Wochenende als Risikogebiet eingestuft. Das hat an der Corona-Teststation an der A93 zu erheblichen Behinderungen geführt.

Vor allem am Samstag bildete sich ein langer Stau. Auch gestern Morgen kam es zu Verzögerungen. Nach der Einstufung als Risikogebiet sei es wahrscheinlich, dass Urlauber früher aus Tirol abreisten und einen Corona-Test machen ließen, so die Polizei. Wer aus einem Risiko-Gebiet kommt und nach Deutschland einreist, muss in die 14-Tages-Quarantäne – sofern er keinen negativen Test vorweisen kann.