Tempolimit in Halfing vor Verwaltungsgericht gescheitert

halfing

Die Gemeinde Halfing muss wohl die 70er Schilder auf der Verbindungsstraße zwischen Egg und Halfing wohl wieder entfernen. Das hat jetzt das Verwaltungsgericht München entschieden. Nach Zustellung des Urteils hat die Gemeinde Halfing einen Monat Zeit, gegen das Urteil in Revision zu gehen. Das weitere Vorgehen müsse jetzt noch beraten werden, so der Halfinger Bürgermeister Peter Böck. Wie erwartet sei die Klage abgewiesen worden. Man müsse jetzt auf die Urteilsbegründung warten. Dies könne einige Monate in Anspruch nehmen. Der Gemeinderat müsse dann entscheiden, ob der Weg der Revision gegangen wird oder nicht.

Ob und wann die 70er Schilder abgebaut werden müssen, stehe noch fest, so Böck weiter. Die Schilder waren 2016 auf Wunsch des Gemeindesrates in Halfing aufgestellt worden.