Telefonmasten umgefahren

Unfall Symbol

Eine Autofahrerin hat bei Albaching einen Telefonmasten gerammt. Ursache für den Unfall gestern Abend war zu hohe Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn.

Die 19-jährige geriet ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und rammte einen Holzmasten der Telefonleitung. Der Mast war bereits so marode, dass er am Stumpf abbrach und etwa 3 Meter ins Feld geschoben wurde. Die Leitung riss allerdings nicht ab. Die Fahranfängerin blieb unverletzt, am Kleinwagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.