Teilsanierung der Mittelschule Eiselfing ist vom Tisch

Haus Alt Sanierung

Die Grund- und Mittelschule Eiselfing wird jetzt doch nicht teilsaniert. Der Gemeinderat Amerang sprach sich am Abend gegen die Maßnahme aus. Damit ist eine Teilsanierung vom TischMan habe nicht genügend Zahlen und Fakten zu der Maßnahme. Deshalb habe sich der Gemeinderat gegen die Maßnahme entschieden, so Amerangs Bürgermeister Konrad Linner im Interview mit unserem Sender.

Er betonte aber auch, dass das noch nicht das endgültige Aus des Mittelschulstandortes sei. Demnach gibt es nach wie vor zwei Möglichkeiten: Einen Neubau der Schule oder eine Aufteilung der Mittelschüler nach Wasserburg und Schnaitsee. Das Thema beschäftigt die drei Gemeinden Eiselfing, Amerang und Schonstett seit Monaten. Weil die Schule nicht mehr den Anforderungen entspricht, wird auch darüber diskutiert den Mittelschulstandort zu schließen. Zuletzt deutete sich mit der Teilsanierung eine Kompromisslösung an. Die ist jetzt aber hinfällig.