Taxifahrer wird in Rosenheim von Fahrgast angegriffen

Blaulicht

Ein Taxifahrer ist in Rosenheim von einem Fahrgast angegriffen worden. Der Vorfall ereignete sich heute Morgen unweit der Rosenheimer Polizeidienststelle.

Der Betrunkene 25-jährige wollte zu einem Schnellrestaurant fahren. Der Taxifahrer weigerte sich jedoch den stark betrunken Mann zu befördern. Daraufhin schlug der Mann mehrmals auf den Taxifahrer ein. Dem blieb nur die Flucht vor weiteren Schlägen in die benachbarte Polizeidienststelle. Bei der Rückkehr zum Taxi war der Mann bereits verschwunden. Durch eine hinterlassene Handynummer konnte der abgewiesene Fahrgast ausfindig gemacht werden. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Körperverletzung. Der Taxifahrer konnte nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.