Taliban-Krieger in Schnaitsee festgenommen

logo-polizei-bayern.svg

Neue Informationen zur Festnahme eines mutmaßlichen Taliban-Kriegers in Oberbayern: Der 20-jährige ist bei uns in Schnaitsee festgenommen worden. Das schreibt heute das OVB.Dem Bericht zu Folge soll er seit Sommer in einer Flüchtlingsunterkunft in der Trostberger Straße gelebt haben. Bei der Razzia wurden keine Waffen oder ähnliches gefunden. Der Mann lebte bislang offenbar völlig unauffällig: Er soll nach OVB-Informationen zweimal wöchentlich zum Kickbox-Training nach Traunreut geradelt sein, erst kürzlich habe er ein Kickbox-Turnier in Augsburg gewonnen. Dem 20-jährigen wird vorgeworfen, für die radikal-religiösen Taliban in Afghanistan gekämpft zu haben. Unter anderem soll er gemeinsam mit anderen einen US-Soldaten umgebracht haben.