Tag des Rauchmelders: Örtlich bis zu drei Alarme pro Monat durch Ruachmelder

Rauchmelder

Zwei bis drei Mal im Monat wird die örtliche Feuerwehr von einem Rauchmelder über einen vermeintlichen Brand alarmiert. Das sagte uns Kreisbrandrat Richard Schrank in einem Interview zum bundesweite Aktionstag des Rauchmelders.

In der Nacht sind Rauchmelder besonders wichtig. Denn der Mensch registriert, wenn er schläft, einen Brand viel zu spät, so Schrank. Es gibt seit einigen Jahren eine Rauchmelderpflicht in der privaten Wohnung.