Tätliche Auseinandersetzung in Schule – Polizei ermittelt weiter

fist-424499 640

Wie berichtet, ist es gestern in einer Bad Aiblinger Schule zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen 15 Schülern gekommen. Jetzt ist klar: Ein Asylbewerber und mehrere Personen mit Migrationshintergrund waren an der Rauferei beteiligt. Das berichtet das Internetportal Rosenheim24.

Wie und ob sie den Streit eskalieren ließen, ist aber noch unklar. Es handelt sich um Personen zwischen 17 und 18 Jahren. Deshalb laufen die Ermittlungen nach dem Vorfall ununterbrochen weiter, so die Polizeiinspektion Bad Aibling. Den Fahndern waren bereits gestern fünf Namen der Beteiligten bekannt.