Tödlicher Unfall an Bahnübergang im Gemeindegebiet Weyarn

Blaulicht

Bei einem schweren Unfall in Thalham im Gemeindegebiet Weyarn ist gestern ein Mann ums Leben gekommen. Der Autofahrer wollte einen Bahnübergang überqueren als er von einem Zug erwischt wurde. Das Auto wurde gut 100 Meter weit mitgerissen und vollständig zerstört. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät.

Laut Polizei war er vermutlich sofort tot. Der Lokführer und die 40 Fahrgäste im Zug blieben unverletzt. Die Bahnstrecke zwischen Miesbach und Holzkirchen musste gestern für mehrere Stunden gesperrt werden.