Studie: Rosenheimer geben pro Kopf 3.400 Euro für Urlaub aus

beach-2858720 640

Bürger der Stadt Rosenheim geben im Jahr knapp 209 Millionen Euro für ihren Urlaub aus. Auf dieses Ergebnis kommt jetzt eine regionale Datenanalyse eines Systemforschungsinstituts. Rund 3400 Euro gibt der Rosenheimer pro Kopf im Jahr für Urlaub aus.

Das sind 18 Prozent des Geldes, das die Rosenheimer ausgeben. Zum Vergleich: 9 Prozent des Geldes wird für Nahrungsmittel ausgegeben. Die Studie zeigt außerdem, dass die Bürger bei ihren Urlaubskosten entlastet werden könnten. So macht zum Beispiel die Luftverkehrssteuer Urlaub teurer. Diese wird nur in Deutschland erhoben.