Studentenwohnplätze in Rosenheim

 

Hochschule Rosenheim CampusSeit Jahren wächst die Rosenheimer FH und deren Angebot immer weiter – zum Wintersemesterbeginn am 01. Oktober könnte es deshalb wieder knapp mit öffentlich geförderten Studentenwohnplätzen werden.

Dabei ist das Problem altbekannt. Auf Nachfrage unseres Senders heißt es von Seiten des Rosenheimer Studentenwerks, man sehe derzeit eine recht ausgewogene Situation von Angebot und Nachfrage. Der zu erwartende Engpass werde sich bis zum Jahresende erfahrungsgemäß entspannen. Bis zum Sommersemester sei bisher immer ein Zimmerüberhang zu verzeichnen gewesen. Notfalls würden Notunterkünfte eingerichtet. In Rosenheim gibt es zwei Studentenwohnheime mit insgesamt 458 Plätzen, die Mieten liegen im Schnitt bei 236 Euro warm. 49 Euro unter dem Gesamtdurchschnitt des Studentenwerks, das noch zusätzliche Standorte in München und Weihenstephan betreibt. Öffentlich geförderter Wohnraum ist oft die einzige Möglichkeit für Studenten, in Rosenheim eine Wohnung zu finden.