Stromausfall in Großkarolinenfeld betraf auch andere Gemeinden

Bis zum frühen Nachmittag hatten einige Bürger in Großkarolinenfeld, Schechen, Bad Aibling und Kolbermoor heute keinen Strom. Ursache dafür waren zwei Kabelfehler in Großkarolinenfeld.

Bayernwerk-Sprecher Christian Martens sagte unserem Sender, das Stromnnetz funktioniere in Stromkreisen, die sich nicht nach Stadt- oder Gemeindegrenzen hielten. Betroffen war ein Stromkreis, der sich über die betroffenen Gemeinden erschließt. Es waren etwa 3800 Haushalte ohne Strom. Heute und Morgen sollen die beiden defekten Kabel ausgetauscht werden, in der Zwischenzeit sei die Stromversorgung wieder sichergestellt, so Martens abschließend.