Streit zwischen AfD und der Stadt Bad Aibling geht weiter

Andreas Winhart

Der Streit zwischen der AfD und der Stadt Bad Aibling um die Nutzung des Kurhauses geht weiter. Der AfD-Kreisvorsitzende, Andreas Winhart, kritisiert die Stadt dafür, dass das Kurhaus einen privaten Pächter hat, obwohl die Immobilie der Stadt gehört.Städtische Einrichtungen müssten für die steuerzahlenden Organisationen zur Verfügung stehen, heißt es. Die AfD fordert deswegen einen Pächterwechel. Der jetzige Pächter weigert sich, eine AfD-Wahlveranstaltung bei sich stattfinden zu lassen. Das Verwaltungsgericht München hatte eine Anordnung zu Gunsten der AfD in dem Fall abgelehnt. Jetzt will die AfD eine Beschwerde bei der Kommunalaufsichtsbehörde des Landratsamts einreichen.