Streit um „Winterschui-Logo“ scheint beendet

Paragraf

Der Streit zwischen der Landwirtschaftsschule Rosenheim und einem Event-Manager aus dem Landkreis Altötting um das Logo der Abschlussparty scheint beendet.Wie der Alt-Neuöttinger Anzeiger berichtet, hat der Event-Manager die Löschung der umstrittenen Marke beim Patentamt beantragt. Die Schüler der Rosenheimer Landwirtschaftsschule müssen demnach keine Strafzahlungen wegen eines Verstoßes gegen das Markenrecht fürchten. Das Logo besteht aus einem Kuhkopf und dem Schriftzug Winterschui. Der Event-Manager hatte sich den Kuhkopf schützen lassen und von den Schülern Geld für die Nutzung verlang.