Streit um nötigen Abstand gerät aus dem Ruder – 78-Jähriger tritt anderen Mann ans Schienbein

Polizeiauto 1

Ein Streit auf einer Rolltreppe in einem Rosenheimer Kaufhaus ist gestern leicht aus dem Ruder gelaufen. Ein 78-Jähriger war auf dem Weg in ein anderes Stockwerk, als ein 27-Jähriger zügig an ihm vorbeischritt.

Der ältere Mann beschwerte sich und wies daraufhin, dass der junge Mann doch Abstand halten solle. Im Verlauf des Streitgesprächs trat der 78-Jährige den anderen Mann ans Schienbein.