Straßensanierung bei Feldkirchen-Westerham dauert länger

Strassensperre Feb19 2

Die Sanierung der Straße zwischen Altenburg/Aschbach und Niederaltenburg bei Feldkirchen-Westerham dauert länger als gedacht.

Laut Mangfall-Boten hat vor allem das schwierige Verbauen der Randbefestigung bei der starken Steigung für die Verzögerungen gesorgt. Dazu kam kontaminiertes Material aus dem Boden, welches entsorgt werden muss und zwei starke Regenfälle. Laut Bürgermeister Hans Schaberl sei das alles zusammen nicht gerade erfreulich, aber offensichtlich unvermeidbar. Anstatt Mitte September soll die Straße jetzt voraussichtlich Ende des Monats wieder für den Verkehr freigegeben werden. Dazu muss die Gemeinde wahrscheinlich mit einer Kostensteigerung rechnen. Bisher lagen die Kosten bei rund 590.000 Euro.