Straßenrennen – Auto konfisziert

Blaulicht Polizei

Zwei BMW-Fahrer haben sich heute Nacht in Rosenheim ein illegales Straßenrennen geliefert, das die Polizei nach gut einem halben Kilometer stoppen konnte. Dabei gefährdeten sie massiv den Verkehr.

Seitens der Polizei heißt es, es sei nur dem Zufall zu verdanken, dass sich zu dieser Zeit keine weiteren Autofahrer in der Nähe befanden. Die beiden BMWs bogen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit vom Klepperpark kommen zum Brückenberg ab und versuchten sich dabei zu überholen. Auch in die Abzweigung Hubertusstraße rasten sie hinein, auch hier wollten sie sich überholen, beziehungsweise, den Überholvorgang des anderen verhindern. Die Fahrt endete in der Wittelsbacher Straße. Hier stoppte die Polizei einen der beiden BMW. Das Auto des 24-jährigen Fahrers wurde noch an Ort und Stelle konfisziert, ebenso wie dessen Führerschein. Die Fahndung nach dem zweiten läuft, das Kennzeichen ist aber bekannt.