Straße zwischen Griesstätt und Halfing wird saniert

Straßenbau Walze

Autofahrer brauchen zwischen Griestätt und Halfing ab heute etwas länger. Grund ist die Vollsperrung der Staatsstraße 2079 zwischen Griesstätt und Aichet.Das Staatliche Bauamt Rosenheim will den zweiten Bauabschnitt der Staatstraße hier sanieren. Die Umleitung erfolgt, wie bei der Umleitungsstrecke im Herbst letzten Jahres, über die Ausweichstrecke ab Greisstätt, die Staatsstraße 2359 nach Vogtareuth und über die Kreisstraße RO35 zum Kreisverkehr bei Aichet wieder auf die ST2079 und umgekehrt. Die Straße soll bei der Sanierung unteranderem von 5,80 auf 6,50 Meter verbreitert werden. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wird in Teilbereichen die Querneigung der Straße erhöht.