Strandbad in Bernau bleibt zu

Schwimmen Strandbad See

Die Gemeinde Bernau sperrt wegen der Corona-Krise ihr Strandbad im Chiemseepark Felden.

Der Grund: die Zahl der Besucher kann in dem offenen Bad nicht kontrolliert werden. Normalerweise würden sich bis zu 2.000 Menschen auf den Flächen niederlassen. Durch die Corona-Krise wären aber nur 280 Personen erlaubt, berichtet das OVB. Auch die sanitären Anlagen bleiben deswegen geschlossen. Sämtliche Gastronomie am See bleibt derweil geöffnet, auch spazieren ist erlaubt. Rimsting lässt sein frei zugängliches Strandbad vorerst geöffnet.