Strafanzeige für Pärchen nach Kurzurlaub in Italien

Schleuser HALT

Zwei Personen müssen nach einem Kurzurlaub in Italien mit einem Strafverfahren rechnen. Die Bundespolizei kontrollierte das Fahrzeug auf der A93 bei Kiefersfelden. Die beiden hatten zwei Migranten über die Grenze mitgenommen.

Sie gaben an, die beiden im Urlaub kennengelernt zu haben. Das Pärchen wurde wegen Einschleusens von Ausländern angezeigt, die beiden Mitfahrer wurden an die österreichische Polizei überstellt.