„Stoa leuchten“ in Edling

Kunst Symbol

Die Organisatoren von „Wasserburg leuchtet“ haben ein neues Projekt auf die Bühne gestellt, dass Ende kommende stattfindet: „Stoa leuchten“.

Dafür werden Teile der Natur des Freilufttheaters am „Stoa“ in Edling mit den Kunstwerken beleuchtet. Es geht darum den Eindruck von 3D-Strukturen zu erwecken, die real gar nicht vorhanden sind, so Künstler Gerhard Höberth. Dieses Mal zum Beispiel auf einem Findling statt einer Hausmauer. Los geht’s am Freitag, den 28. April um 18 Uhr 30.