Stimmungsschwankungen mit vier Promille

Polizeiauto blau

Die Polizei hat in Rosenheim wegen eines sturzbetrunkenen Mannes ausrücken müssen.

Eine Frau meldete sich gestern per Notruf. Sie gab an, dass sie mit einem Bekannten in Streit geraten war. Vor Ort stellte die Polizei fest, dass es sich nicht um einen Streit handelt. Stattdessen litt der Mann an Stimmungsschwankungen. Der Grund dafür war auch schnell klar. Der Mann hatte zur Mittagszeit über vier Promille Alkohol im Blut. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Klinikum Rosenheim.